Freitag, 09.09.2016:
Erich Kästner-Abend

ERICH KÄSTNER – Nicht nur Schriftsteller, sondern auch Poet, Journalist u.v.m.

In diesem Jahr stellen Gerhard Gieseking und sein Kulturteam vom Heimat- und Archivverein Edemissen den deutschen Schriftsteller Erich Kästner (1899 bis 1974) in seiner Vielfalt vor.

Wenn man den Namen Erich Kästner hört, denkt man sofort an die Kinderbücher „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“ oder „Das fliegende Klassenzimmer“, die allesamt mehrfach verfilmt worden sind.

Aber Kästner wurde auch durch seine humoristischen und zeitkritischen Gedichte bekannt. Zudem war er Journalist, Verfasser von Texten für das Kabarett und Drehbuchautor. Diese Seite wird den Schwerpunkt des Vortrags bilden.

Ein berühmtes Zitat Kästners, das wir wohl alle schon einmal gehört haben lautet: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“. Der Abend verspricht wieder eine runde Sache zu werden, seien wir gespannt!

 

 

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Location: Gewölbekeller im Küstlerhaus Meinersen
Eintritt: 6,00 Euro

Eintrittskarten erhalten Sie an der Abendkasse.
Kein Vorverkauf.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Kommentare sind geschlossen