Mittwoch, 06.12.2017:
Figurentheater für Kinder

REISE NACH TRIPITI.
Gespielt vom Figurentheater Seiler.

Theodor war einmal ein schöner Teddy. Jetzt ist er alt, und weil er ein Auge und ein Ohr verloren hat, wird er einfach weggeworfen und landet im Müll neben dem dreibeinigen Holzpferdchen Kaspar. Am nächsten Tag soll alles verbrannt werden. In der Nacht hat Theodor einen Traum und erzählt aufgeregt Kaspar davon:

„Es gibt ein Dorf im Süden, das heißt Tripiti! Weiße Häuser, blauer Himmel, endlose Strände und die nettesten Kinder auf der Welt wohnen dort, die schon auf uns warten. Und stell dir vor, kaputtes Spielzeug wird dort nicht weggeworfen. Der alte Spielzeugmacher Antonio macht alles wieder heil. Und die Kinder haben es wieder lieb!“

Voller Hoffnung machen sie sich auf den Weg. Bald finden sich noch weitere Begleiter: eine armselige Müllratte, Resi, ein Trachtenpüppchen, das fast ertrunken wäre, der einarmige Mischka mit seiner Dampfwalze Maschka, eine alte Plüschkuh und eine Babuschka, der ihr Kleinstes weggelaufen ist. Eine unvergleichliche, abenteuerliche Reise auf der Suche nach diesem sagenhaften Ort beginnt.

Ein Theaterstück mit Figuren für Kinder ab 4 Jahre. Nach dem Bilderbuch von H. U. Steger, © Diogenes Verlag AG Zürich.

Fotos: Karin Blüher

Kindergärten und Schulklassen wenden sich bei Interesse bitte an Frau Günnel,
Telefon (0 53 72) 13 62 oder per E-Mail an: erika.guennel@kulturverein-meinersen.de

 

Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Location: Kulturzentrum Meinersen
Eintritt: 5,00 Euro

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Kommentare sind geschlossen