VERSCHOBEN:
1. Wunschkonzert: Rudelsingen in Meinersen

Zum Mitsingen animieren – das ist es, was Rudelsingen erreichen möchte, denn gemeinsam singt es sich schöner, lauter, besser. Aus diesem Grund präsentiert der Kulturverein Meinersen die Band Hagelschaden rund um Albrecht „Ali“ Schultze vom teatr dach in Meerdorf am Sonntag, 16. Mai 2021, im Rathauspark in Meinersen und lädt alle Gesangshungrigen ein, dem Ensemble beizuwohnen.

Mit Klavier, Banjo, Schlagzeug und Bass heizen die Musiker Ali Schultze, Mona Seydel, Niko Papendorf und Harry Stolz mitsamt Techniker Gerd Korte dem Publikum ordentlich ein. Für die Textsicherheit der Zuhörer und Mitsinger sorgen dabei Songhefte, die verteilt und von denen abgelesen und lauthals mitgesungen werden kann. Von deutschen Klassikern wie „Kein Bier auf Hawaii“ bis hin zu Evergreens wie „I will survive“ bietet die Playlist alles, was sing- und tanzbar ist. Dass dabei immer der richtige Ton getroffen wird, können wir nicht versprechen, aber darum geht es beim ersten Rudelsingen in Meinersen auch gar nicht. Viel wichtiger sind Spaß und Freude an der Musik und dem gemeinsamen Miteinander, sodass jeder, der Lust hat, auch gerne die gesangliche Führung für einen oder gar mehrere Songs übernehmen darf. Ein Schmeichler für Stimmung und Gemüt nach wenigen solch ausgelassener Events in der Coronazeit. Neben Gesang, Musik und guter Laune wird vom SV MAP außerdem für das leibliche Wohl gesorgt, sodass die Stimme den ganzen Nachmittag über geölt werden kann.

Der Kulturverein freut sich auf ein lebendiges Publikum, das den Abend für alle unvergesslich macht.

Einlass: 14 Uhr
Beginn: 15 Uhr
Rathauspark Meinersen
Vorverkauf: 8 €
Tageskasse: 10 €

Kommentare sind geschlossen